Montageanleitung

Die Montage unserer Bilderschienen ist sehr einfach und mühelos auch für nicht handwerklich begabte Leute zu meistern. Neben unserem speziellen Befestigungsmaterial benötigen Sie noch einen Stift zum Anzeichnen, einen Bohrer mit 6er Bohrkopf und gegebenenfalls eine Wasserwage.

 

Montage

Bitte achten Sie bei der Bildaufhängung darauf, dass Sie unsere Gewichtsangaben bei den Bilderhaken und Perlonseilen bzw. Stahlseilen nicht überschreiten und nehmen Sie eine kurze Zugprobe bei den Bilderhaken vor, bevor Sie die Bilder aufhängen.

 

      Schritt 1:

  • Markieren Sie die erste Bohrstelle für die Dübellöcher nach ca. 10cm und alle weiteren nach ca. 45cm. Beachten Sie hierbei, dass der Abstand zur Decke mindestens 1,5cm beträgt.
  • Anschließend bohren Sie mit einem 6mm Bohrer die Löcher für die Dübel
 

      Schritt 2:

  • Drücken Sie die Dübel in die Wand und montieren Sie dann die Befestigungsclipse mit den Schrauben.
 

      Schritt 3:

  • Sollten Sie mehrere Bilderschienen nebeneinander montieren und einen Schienenverbinder benutzen, so klicken Sie den Verbinder zuerst halb überstehend in die erste Bilderschiene ein und befestigen diese dann an der Wand. Die zweite Bilderschiene kann danach einfach bündig auf den überstehenden Verbinder angesetzt und eingeklickt werden.
 

      Schritt 4:

  • Das Einclipsen (mit einem umwickelten Gummihammer oder Handballen) der Bilderschienen auf die Befestigungsclipse beginnt man am besten an einer Seite und arbeitet sich dann von dort aus zur anderen Seite vor. Um nachträglich noch Zubehör in den Laufkanal einführen zu können, sollte die Bilderschiene nicht näher als 2cm zu einer Wandecke montiert sein.
 

      Schritt 5:

  • Jetzt können Sie die Perlonseile mit Gleitern seitlich in den Laufkanal schieben und daran die verstellbaren Bilderhaken befestigen.
  • Zum sauberen Abschluss sollten Sie (Eck-) Endkappen verwenden, um den offenen Laufkanal zu verdecken.
 

      Demontage:

  • Für die Demontage der Bilderschienen benutzen Sie am besten einen schmalen Schlitz-Schraubendreher, mit dem Sie die Schiene neben den Befestigungsclipsen aushebeln.
 
Ausgezeichnet.org
Nach oben